Sie sind hier: Aktuelles

Unsere Jahreshauptversammlung fand am 7. April in Frankfurt-Eckenheim statt. Vors. Walter Schuchardt begrüßte die Mitglieder sowie die Ehrenmitglieder Erwin Krämer, Wilfried Stroh, Adam Daum und den Ehrenvorsitzenden Willi Buhlmann. Der verstorbenen Uschi Buhlmann und K. W. Rosenbecker wurde in einem kleinen Nachruf gedacht. Die Gruppensonderschau in Bad Vilbel Gronau werden wir als Uschi Buhlmann und Karl-Wilhelm Rosenbecker-Gedächtnisschau durchführen. Reiner Kopp verlas das Protokoll der vorigen Versammlung. Als neues Mitglied wurde Michael Gallasch aufgenommen.

 

Ehrungen erhielten: Otto Hahl (SV-Nadel in Silber), Dietmar Kling (SV-Nadel in Gold), Georg Allmann (VDT-Nadel in Gold). Rudi Kreher wurde zur VDT-Schau in Kassel zum Meister der Deutschen Rassetaubenzucht ernannt.

Zuchtwart Friedhelm Rose gab einen Bericht über das Zuchtjahr 2018 ab. Das Championtier zur Gruppensonderschau in Rabenau-Londorf wurde durch die Züchter mittels Punktebewertung aus den V-Tieren ermittelt. Gewinner war Gerald. Beyer (Süddt. Schildtaube rotfahl), der auch den Zuchtpreis errang. Den Leistungspreis erhielt Adam Daum (Süddt. Blassen, gelb).

Leistungspreise auf der Hauptsonderschau in Barchfeld errangen:

Otto Hahl (Süddt. Blassen blau mit schwarzen Binden),

Wolfgang Menger (Süddt. Mönchtauben belatscht schwarz und Süddt. Mönchtauben belatscht schwarz mit weißen Binden),

Stefan Schade (Echterdinger Farbentauben schwarz.),

Bernd Laupus (Süddt. Mohrenköpfe schwarz und Süddt. Mohrenköpfe rot),

Thomas Krämer (Süddt. Schildtauben rot)

Roland Grießer (Süddt. Schildtauben schwarz),

Rudi Kreher (Süddt. Schnippen schwarz.).

Bundessieger wurden Otto Hahl, Wolfgang Menger, Stefan Schade und Bernd Laupus

Deutsche Meister: Otto Hahl, Gerald Beyer (2-mal), Wolfgang Menger, Roland Grießer, Thomas Krämer und Konrad Flack.

Wolfgang Menger legte einen ausführlichen Kassenbericht vor. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Bei den Wahler wurden der 1. Vorsitzende (Walter Schuchardt), der 1. Schriftführer (Reiner Kopp) und der Zuchtwart (Friedhelm Rose) in ihren Ämtern bestätigt. Adam Daum stellte sich als 2. Kassierer und Beisitzer nicht mehr zur Verfügung. Für seine langjährige Tätigkeit erhielt er ein kleines Präsent. Neu gewählt wurde für ihn in den Vorstand Thomas Krämer.

 

W.Schuchardt und Friedhelm Rose berichteten ausführlich von der Jahreshauptversammlung und der Preisrichtertagung in Schönaich und Steinenbronn.

 

Termine:

Sommertagung vom 30.5. bis 2.6. in Himmelkron, Gruppe Bayern; Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung am 29.9. in Rabenau;

Sonderschau zur Landesverbandsschau vom 1. bis 3.11. in Alsfeld;

Hauptsonderschau vom 8. bis 10.11. in Hoya, Gruppe Nord;

Gruppensonderschau am 30.11./1.12. in Bad Vilbel Gronau;

Hauptsonderschau 2020 vom 27. bis 29.11. in Rabenau-Londorf;

Jahreshauptversammlung 2020 am 5.4. in Frankfurt-Eckenheim; Sommertagung 2021 vom 13. bis 16.5. bei der Gruppe Hessen



im Gespräch nach der Versammlung

unser Ehrenvorsitzende Willi Buhlmann mit Jan Rose

E I N L A D U N G


Zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 07. April 2019 im Vereinsheim des Kleintierzuchtvereins 60435 Frankfurt-Eckenheim, Niederbornstr. gegenüber HausNr. 51.  Beginn 09:30 Uhr

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

 

 

1.      

Begrüssung, Totenehrung

2.      

Verlesung des letzten Protokolls

3.      

Posteingänge, Mitgliederbewegung, Ehrungen

4.      

Jahresbericht des Vorsitzenden

5.      

Bericht des Zuchtwartes

6.      

Kassenbericht

7.      

Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes

8.      

Neuwahlen:  1. Vorsitzender

                   2. Kassierer und Beisitzer

                   1. Schriftführer

                       Zuchtwart

9.      

Bericht von der Hauptversammlung in Schönaich am 17.03.2019

10.    

Sommertagung 2019 vom 30. Mai – 02. Juni in Himmelkron Gruppe Bayern

11.    

Jungtierbesprechung mit Herbstversammlung am 29. Sept. in Büdesheim

12.    

Sonderschau anläßlich der LV-Schau in Alsfeld am 01. - 03. Nov. 2019

13.    

Hauptsonderschau 2019 am 08. – 10. November in Hoya bei der Gruppe Nord

14.    

Gruppenschau 2019 am 30.11. /01.12. in Bad Vilbel Gronau

15.    

Hauptsonderschau 2020 am 27. – 29. November in Rabenau-Londorf

16.    

Festlegung Termin und Ort der Jahreshauptversammlung 2020

17.    

Ausrichter der Sommertagung 2021 vom 13. – 16. Mai bei der Gruppe Hessen?

18.    

Bewerbungen für Übernahme der Gruppenschau 2021?

19.    

Anträge

20.    

Züchteraussprache, Verschiedenes

 

 

Anträge sind bis zum 31. März an den 1. Vorsitzenden zu richten. Unsere Partner sind wie immer ebenfalls recht herzlich eingeladen. Anmeldung zum Essen wegen der besseren Planung bitte ebenfalls bis zum 31.03.2019 an Walter Schuchardt per Telefon oder WhatsApp 0151 68481219 oder auch per eMail walter.schuchardt@iesy.net. Über Kuchenspenden würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Züchtergrüßen

Reiner Kopp, Schriftführer